Biografisches
 
Hermann Buß

1951 geboren in Neermoor-Kolonie
nach dem Abitur Studium an der Universität Oldenburg, mit dem Schwerpunkt Kunstpädagogik.
zwischenzeitlich zur See gefahren
lebt seit 1976 in Norden
1985 Schwalenberg- Stipendium des Landesverbandes Westfalen-Lippe
seit 1978 zahlreiche Ausstellungen

Altarbilder, Plakatgestaltung

1990  Altarretabel für die Inselkirche Langeoog
1992  Plakat für Evang. Missionswerk Deutschland "1492-1992 Was gibt es zu feiern?"
1994  Plakat für Evang. Missionswerk Deutschland "Wie im Himmel, so auf Erden"
1997  Altarretabel für die romanische Kirche in Ardorf (bei Wittmund)
1998  Altarretabel für die klassizistische Kirche in Warzen (bei Hannover)
2005  Altarretabel für die St.-Briccius-Kirche in Adenstedt (bei Peine)
2006  Bilderreihe für den Kanzelkorb der Klosterkirche in Oldenstadt/Uelzen


NDR Fernsehen Kulturjournal, Video über Hermann Buss auf Youtube